Saisonfinale Biketoberfest 2021

Wir waren am vergangenen Wochenende zum Finale der TTF1 Superclassics Serie beim Biketoberfest in Oschersleben zu Gast. 
Das Wochenende begann für uns am Freitag mit einem Sturz eher suboptimal. : „Wir wollten für das nächste Jahr ein paar Tests mit einem neuen Motorrad vornehmen.  Leider habe ich am Ende der Triple-Links Kurve einen Sturz über das Vorderrad bei ca. 160km/h verkraften müssen. Das Motorrad war danach nicht mehr einsatzfähig. Ich bin bis auf ein paar Prellungen weitestgehend unverletzt.“


Am Samstag konnte Schumacher dann die Zeittrainings zwar fahren, aber war natürlich etwas angeschlagen und auch die Triumph lief nicht perfekt. Trotzdem reichte es für den 3. Startplatz in der TTF1 Wertung. 


Beide Rennen wurden am Sonntag gestartet bei nahezu sommerlichen Temperaturen. Im Rennen 1 konnte Franky sich zeitweise auf den 2. Rang vorkämpfen, wurde aber zum Ende hin von Frank Behrje abgefangen. 


Das zweite Rennen lief ähnlich ab. So dass Schumacher trotz Handicap zwei dritte Plätze einfahren konnte.“Nun, ich bin zufrieden.  Ich war etwas angeschlagen und auch die Triumph hatte mit ein paar Elektronikproblemen zu kämpfen. Dies müssen wir Jetzt mal untersuchen. Aber als Gesamtresümee hätte die Saison aber kaum besser laufen können. In jedem Rennen auf dem Podium,  zwei Siege und den Meistertitel sichergestellt, eine tolle Saison“, berichtete Schumacher nach den Rennläufen. 


Die ersten Planungen für die kommende Saison laufen bereits. Voraussichtlich wird die Triumph Daytona 675 auch das Einsatzfahrzeug für die kommende Saison bleiben. In welcher Serie an den Start gerollt wird steht aber noch nicht fest. Aber Abstecher zu der Strassenrennszene, weg von den permanenten Rennstrecken, sind fest eingeplant.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.