Rennbericht vom Schleizer Dreieck

Vom 13.-15. Mai waren wir zu Gast zum Thüringer Motorradpokal am Schleizer Dreieck. Diese NATURRENNSTRECKE führt zum Teil noch über öffentliche Landstraßen. 

 Eine riesige Herausforderung für Mensch und Material.


Wir konnten uns während Training und Qualifying  permanent verbessern und sicherte uns einen soliden 2. Startplatz. Beim Rennen 1 am Samstag konnte Schumacher auf seiner Triumph Daytona diesen 2. Platz auch ungefährdet ins Ziel bringen. 
Auch das Sonntagsrennen wurde bei bestem Motorradwetter auf dem 2. Platz beendet.
Hierzu Franky:“ Wir haben gute Arbeit geleistet und uns konsequent verbessert.  Luca Sammet war leider nicht zu knacken und immer eine Nasenlänge voraus. Allerdings haben wir den Rückstand auf den Belgier Regis Boilley verringern können. Hier sind wir wieder in Schlagdistanz.“


Das Finale der BBT Supertriples wird am letzten Juli Wochenende in Oschersleben stattfinden. 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.